SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25
SE25

2Gs flach

REF :
SE26
Ab 4 700,00 €

Eine wahrhaftige Innovation ist der Sattel 2Gs. Mit seinem neuen Design  weckt er völlig neue Empfindungen. Kontakt, Komfort, Leichtigkeit, Geschmeidigkeit... Halten Sie sich startklar, denn dieser Sattel hat Fun in den Genen. 

Fotos ohne Gewähr -

Anpassen

Auf meine Wunschliste

2Gs plate

Sattel 2Gs®.
Neues Design, neue Leistungen.

Die Abteilung F & E von CWD arbeitete unermüdlich am neuen Design des 2Gs®, dem Aushängeschild der Dynamick®-Serie. Ein Jahr Arbeit, um ihn noch leistungsfähiger zu gestalten. Ergebnis: Ein 2Gs® mit einem besseren Close Contact und mehr Komfort für Pferd und Reiter. Ein Design mit mehr Raffinesse und Ästhetik.

 

Sattelbaum Dynamick® für Sättel ohne Limit

Wenn neue Technologien auf neue Materialien treffen. Der 2Gs® ist das Sinnbild unserer Leidenschaft für Sportsättel. Sportsättel, die Sie erwarten.

Der Sattelbaum Dynamick® besteht aus einer „Wirbelsäule“ aus Kelvar, gleichzeitig flexibel und starr, eingebettet in die freien Sattelelemente.

Jedes Bauteil (Sitz, Sturzfeder…) wird direkt auf das Komposit-Gestell montiert, wodurch der Close Contact zwischen Reiter und Pferd entsteht.

 

Personalisieren ist angesagt

Ab sofort können Sie die Steigbügelriemenlasche und zwei Keder (Hinterzwiesel und Sitz) des 2Gs® Ihren Wünschen anpassen. Suchen Sie sich einfache Ihre Lieblingsfarbe unter den elf angebotenen Farben aus, von Grell bis Pastell.

 

Neuheiten und verschiedene Techniken

Die Schraubenköpfe sind jetzt integriert, wodurch sich die Sattellage auf dem Pferderücken verbessert. Die Karbon-Verstärkung an den Steigbügelriemenlaschen und Wadenpauschen bekommt mit sportlichem 3D-Effekt einen neuen Look. Die Karbon-Verstärkung am Sattelbaum mittels eines stabilen Leders bietet mehr Bewegungsfreiheit für das Sattelblatt, insbesondere beim Gurten. Die neue flache und integrierte Steigbügelriemenlasche wird mit getöntem Leder besetzt. Die Schraubenköpfe des Hinterzwieselschutzes verschwinden völlig und lassen den zwei farbigen Kedern Platz.

 

Und immer mehr Feeling, Style und Innovationen

Feeling

  •       Integrierte Sattelkissen für unvergleichlich Close Contact.
  •       Gel Sitz speziell für den Komfort des Reiters. Garantierte Ergonomie und höhere Präzision im Design.
  •       Mit einem integrierten Karbon-Sitz liegt der Schwerpunkt des Reiters mit nur 1,5 cm Abstand näher am Pferd.

Style

  •       Proaktive Sattelblattverstärkungen für eine optimale Beinlage.
  •       Karbon-Hinterzwieselschutz verhindert vorzeitigen Verschleiß.
  •       Sturzfeder aus Karbon, 10-mal leichter, 4-mal stabiler als herkömmliche.

Innovationen

  •       Der Sattelbaum Dynamick® passt sich der Morphologie des Pferdes an.
  •       Vorgeformte Sattelblätter
  •       Der tief angesetzte Steigbügelriemen verhindert dicke Lagen unter dem kleinen Sattelblatt.
  •       Mehr Dynamik des Sattels bei Anstrengungen von Pferd und Reiter.

     

2Gs plate

PFLEGEANWEISUNG

 

Vor dem ersten Benutzen meines Sattels

Zum Schutz des Leders ist das Ölen eines Sattels der erste wichtige Schritt. Bei CWD wird dieser Schritt von uns übernommen, bevor Sie Ihren maßgefertigten Sattel erhalten. Dadurch können Sie Ihren neuen Sattel nach Erhalt sofort benutzen und es ist keine zusätzliche Pflege vor seinem ersten Einsatz notwendig.

Anfangs kann das Leder abfärben. Dies bitten wir Sie, besonders beim Tragen heller und weißer Reithosen zu beachten.

 

Vor dem ersten Benutzen meines Accessoires

Das Zubehör von CWD wird ungeölt geliefert. Tragen Sie unser CWD-Öl oder Balsam mehrmals in großen Mengen und gleichmäßig auf, um die gewünschte Geschmeidigkeit zu erzielen. Benutzen Sie den CWD-Handschuh und massieren Sie den überschüssigen Balsam gut in das Leder ein. Das Leder sollte 24 Stunden lang den CWD-Balsam in einem gut belüfteten Raum aufnehmen können. Natürlich gegerbtes Leder wird zunächst dunkler, bevor es sich wieder leicht aufhellt, um seine endgültige Farbe anzunehmen.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihr Zubehör vor dem Ölen oder Fetten auf Größe und Passform testen, da behandelte Zubehörteile nicht zurückgenommen werden.

 

Tägliche Wartung meines Sattels und meines Zubehörs

Leder ist ein lebendiges Material und muss regelmäßig gepflegt werden. Die Pflege sollte unter Berücksichtigung des Klimas, der Jahreszeit, an die Benutzung sowie an die gewünschte Geschmeidigkeit angepasst werden.

Hier stellen wir Ihnen zwei wichtige Schritte vor, die die optimale Geschmeidigkeit und die Schönheit Ihres Leders garantieren:

1. Reinigen Sie das Leder nach jedem Gebrauch mit einem Schwamm und CWD-Glyzerinseife, um es geschmeidig und kraftvoll zu halten.

2. Tragen Sie mindestens zweimal im Monat auf alle Teile unseren CWD-Balsam mit dem CWD-Handschuh gleichmäßig über den gesamten Sattel auf, besonders im Bereich der Nähte.

 

Unser fachkundigen Tipps

Im Sommer benötigt das Leder nach jedem Gebrauch besondere Nährstoffe. Sonne und hohe Temperaturen verursachen Trockenheit.

Im Winter sollten alle Lederteile an einem beheizten Ort gelagert werden. So verhindern Sie, dass sie feucht werden und eventuell schimmeln..

Zu vermeiden.
Verwenden Sie zur Reinigung Ihrer Leder keine Produkte mit Lösungsmitteln. Sie könnten den Sattel vorzeitig verfärben und die Lederfasern austrocknen.

Trick
Wenn Ihr Sattel in Kontakt mit Wasser gekommen ist, sollten Sie ihn gut trocknen und in einen warmen Raum stellen. Sobald er trocken ist, säubern Sie ihn und tragen den CWD-Balsam auf.

Achtung!
Fetten Sie nie einen schmutzigen Sattel: Sie riskieren, dass der Schmutz in das Leder eindringt und dessen Aussehen und Patina beschädigt.